Femin 5

Alternative für Deutschland geht gegen Feminismus vor

Die Alternative für Deutschland (AfD) brannte sich dank populistischer und nicht durchdachter Parolen schon zur Bundestagswahl 2013 in die Köpfe der Menschen. Und offensichtlich hat der kopflose Auftritt der Partei sogar dazu geführt, dass einige junge Menschen zur politischen Elite Deutschlands zählen wollten. Kann ja nicht so schwer sein: In die Kamera lächeln, ein wenig hetzen und sinnbefreite Parolen vom Stapel lassen.

In einer ihrer ersten Aktionen wagt die Junge Alternative für Deutschland (JAfD) nun einen Frontalangriff auf die SPD und all die Feministinnen des Landes. Nachdem die Jugendorganisation der SPD ihre Mitglieder aufrief, Argumente für einen gemäßigten Feminismus zu sammeln, machte sich die JAfD auf die Suche nach oppositionellen Meinungen. Heraus kam ein Sammelsorium der Idiotie, das von den Machern sicher nur ungern als Werbung missbraucht wird. Nützt ja aber nichts: Das Kind ist in den Brunnen gefallen und all die populistischen Nasen der JAfD halten ihre Schilder bereitwillig in die Kamera. Zur Demonstration gegen Feminismus. Und zum Beweis, dass blöd gucken und Schilder beschreiben bereits reicht, um als Partei akzeptiert zu werden.

Wir haben ebenfalls ein paar Vorschläge für sinnvolle Argumente gegen den Feminismus gesammelt, die von der AfD gern übernommen werden dürfen:

  • Ich bin keine Feministin, weil es nachts kälter ist als draußen.
  • Ich bin keine Feministin, weil nicht alles was glänzt, Holz ist.
  • Ich bin keine Feministin, weil die richtige, Verwendung von Satzzeichen, wichtig für mein weiteres Leben, ist?
  • Ich bin keine Feministin, weil ich auch mit Brille gut hören kann.
  • Ich bin keine Feministin, weil ich nicht weiß, was Feminismus ist.

Femin 5 Femin 4 Femin 3 Femin 2 Femin 7

Danke an alle Blog-Kollegen, die ebenfalls gegen die sinnbefreite Aktion vorgehen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>